Freitag, 20. November 2015

Sebastian Fitzek alias Max Rhode bricht alle Rekorde

Unter dem Titel feiert der Verlag "Bastei Lübbe" Ihren Autoren:

Mit "Das Joshua-Profil" stürmt Sebastian Fitzek von Null auf Platz 1 der SPIEGEL Bestsellerliste. Sein unter dem Pseudonym Max Rhode veröffentlichter Psychothriller "Die Blutschule" folgt unmittelbar auf Platz 2 der Paperback-Charts. Binnen 48 Stunden war seine Deutschlandtournee komplett ausverkauft. Wovon viele Autoren träumen, schafft der Berliner Bestsellerautor aktuell mit seinen beiden neuen Thrillern, die im Oktober erschienen sind.

Das Rätsel um Max Rhode wurde auf der Frankfurter Buchmesse gelüftet. Bis dahin spekulierten die Fans im Netz und lagen mit ihrer Vermutung, dass sich hinter dem unbekannten Autor niemand Geringeres als Sebastian Fitzek verbirgt, genau richtig. 



Sebastian Fitzek
Das Joshua-Profil
Max Rhode
Die Blutschule
Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist. Eine unbewohnte Insel im Storkower See

Eine Holzhütte, eingerichtet wie ein Klassenzimmer

Eine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten.

Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen mitten im Wald auf einer einsamen Insel. Mit einem grausamen Lehrplan, nach dem sonst nur in der Hölle unterrichtet wird ...
Verlag "Bastei Lübbe".
ISBN 978-3-7857-2545-0 bei eBook.
Verlag "Bastei Lübbe".
ISBN 978-3-404-17267-2 bei eBook.

Video: Wer ist Max Rhode?