Montag, 30. November 2015

New: Karl Bruckmaier The Story of Pop

In der Reihe "Hardcore" kündigt der "Heyne-Verlag" ein besonderes Stück Historie an:



Karl Bruckmaier

The Story of Pop


Nieder mit Fußnoten, zum Teufel mit Literaturlisten! Der renommierte Popkritiker Karl Bruckmaier erzählt
The Story of Pop als mitreißenden, vielstimmigen Gesang. Sein Buch, das bereits im Jahr 822 am Hof des Kalifen von Córdoba einsetzt, ist eine Fundgrube für jeden Musikliebhaber. Dass die Band Woog Riots einen Song zum Buch aufgenommen hat, ist da nur konsequent. And the beat goes on.


»Es gibt keine Erinnerung ohne Musik.« Tennessee Williams
Córdoba im Jahre 822: An diesem Punkt vor über 1000 Jahren beginnt Karl Bruckmaier seine Zeitreise durch die Musikgeschichte. Folgen Sie ihm per Anhalter durch eine Galaxis aus Klang und Farben – mit vielen unerwarteten Zwischenstationen. Ungewöhnliche Helden, magische Orte und wegweisende Ereignisse der Zeitgeschichte weben eine Erzählung der Story of Pop, wie es noch keine gibt. Zwischen Clash der Kulturen und Streben nach Glück: »My life was saved by Rock ’n’ Roll!«
Lesen Sie auch:
Karl Bruckmaier über Glam Rock
»Karl Bruckmaier erzählt die Geschichte des Pop schlau und unterhaltsam als Story vom Streben nach Freiheit und Glück.«
Rolling Stone


Bei eBook unter der ISBN 978-3-453-41882-0 erhältlich.