Donnerstag, 15. Oktober 2015

"Tolino" im Preis- und Updatefieber

"eBook.de" wirbt zur Zeit weniger für Bücher, der Buchvertreiber umwirbt den eBook-Reader "tolino",. einer Gemeinschaftsproduktion der deutschen Großverlage und der "Telekom".

Erst wurden wir unterrichtet, daß der "tolino shine" für 69 Euro zu haben sei. Ein Klick auf den Link birgt jedoch eine Überraschung, das Gerät kostet auf der Web-Site von "eBook" dann 88 Euro. Vielleicht ein "Lockangebot"?



Das Angebot in der eMail.

Nach dem Klick, die Web-Site

In der neusten eMail wird die "tolino"-Welt jedoch wieder ins rechte (Preis-) Licht gerückt:





Gehen wir einmal ab von der Preisgestaltung. Niemand wird bezweifeln, daß es gute Geräte sind,.die hier angeboten werden (was auch noch geht, hatte ich schon einmal beschrieben). Der "tolino shine" hat mehrfach in unabhängigen Test als Sieger abgeschnitten und der neu "tolino vision 3 HD" wartet mit so einigen Neuerungen auf:

  • Neues Spitzen-HD-Display mit Beleuchtung
  • Perfekter Wasserschutz
  • Einhändig blättern mit tap2flip
  • Tolle Extras für höchsten Lesekomfort
  • Lange Akkulaufzeit
  • eBooks kaufen, wo Sie möchten
  • Nutzen Sie die tolino Cloud
  • Schneller eBook Nachschub dank WLAN
  • Aus über 1,8 Millionen eBooks wählen

Mich beeindruckt vor allem der Wasserschutz, damit wird das Gerät wirklich ein Begleiter für unterwegs.

Hier können Sie mehr erfahren.

Nachtrag: Das Thema kann in unserem Forum diskutiert werden.