Donnerstag, 3. September 2015

Rebecca Gablé: DIE WARINGHAM-SAGA GEHT WEITER

„Die Treue und den Enthusiasmus meiner Leserschaft empfinde ich als riesiges Geschenk.“, zitiert der Verlag "Bastei Lübbe" seine Erfolgsautorin Rebecca Gablé und kündigt die Fortführung der Waringham-Sage in ihrem neuen Roman an.
Mit einer Gesamtauflage von 4,9 Millionen Exemplaren ist Rebecca Gablé eine der erfolgreichsten Autorinnen Deutschlands und zugleich die ungekrönte Königin ihres Genres. Neun historische Romane hat sie im Verlauf ihrer bisherigen Karriere geschrieben. Jeder einzelne wurde ein Bestseller, allen voran die Waringham-Saga, von der ihre stetig wachsende Fangemeinde gar nicht genug bekommen kann. Jetzt ist es endlich so weit: Am 10. September erscheint der fünfte Band „Der Palast der Meere“. Ein 957 Seiten starkes, farbenprächtiges Epos, das von Abenteuer, Liebe und Pflicht, über Krieg und Seuchen bis hin zu Verschwörung und Mord alles bietet, was das verwöhnte Leserherz begehrt, und sich vor dem Hintergrund einer der schillerndsten Epochen der Weltgeschichte entfaltet - dem Elisabethanischen Zeitalter. Im Interview erzählt Rebecca Gablé von ihrer 2-jährigen Recherchearbeit und wie sie es schafft, im Waringham-Kosmos stets den Überblick zu behalten.



Rebecca Gablé

Der Palast der Meere

Mit Illustrationen von Jürgen Speh 



London 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihre Nähe zur Königin schafft Neider, und als Eleanor sich in den geheimnisvollen König der Diebe verliebt, macht sie sich angreifbar. Unterdessen schleicht sich ihr fünfzehnjähriger Bruder Isaac in Plymouth als blinder Passagier auf ein Schiff. Nach seiner Entdeckung wird er als Sklave an spanische Pflanzer auf der Insel Teneriffa verkauft. Erst nach zwei Jahren kommt Isaac wieder frei – unter der Bedingung, dass er in den Dienst des Freibeuters John Hawkins tritt. Zu spät merkt Isaac, dass Hawkins sich als Sklavenhändler betätigt – und dass sein Weg noch lange nicht zurück nach England führt ...

ISBN: 978-3-431-03926-9. Ersterscheinung: 10.09.2015