Freitag, 17. April 2015

News: Leseempfehlungen von Bill Gates

Microsoftgründer und einer der reichsten Männer der Welt, Bill Gates, beweist auch bei der Auswahl seiner Literatur ein helles Köpfchen. Im Beitrag "Bill Gates Thinks You Should Read These 6 Books This Year" listet der Olinedienst "Inc." sechs Titel auf, die Bill Gates empfohlen haben soll. Wir wollen sie ihnen nicht vorenthalten.

Business Adventures, by John Brooks Bill Gates: "Warren Buffett empfahl mir das Buch 1991, anlässlich meines Rücktritts und es ist das beste Business-Buch das ich je gelesen habe. Auch wenn es schon vor vier Jahrzehnten geschrieben wurde..."
John Brooks auf deutsch: Business Adventures: Zwölf lehrreiche Geschichten aus der Welt der Wall Street





  The Bully Pulpit, by Doris Kearns Goodwin
Die Historikerin Doris Kearns Goodwin hat sich mit den Präsidentschaftszeiten von Theodore Roosevelt und William Taft befasst und Gates interessiert sich besonders für die Frage, ob es, um einen sozialen Wandel herbeizuführen mehr bedarf, als einem starken Anführer...





On Immunity, by Eula Biss
Gates empfiehlt das Buch jungen Eltern, da es nach dem massiven Masernausbruch in den USA, auch dort eine breite Diskusion über Impfangst und Vorsorge gab.








Making the Modern World, by Vaclav Smil
Gates nennt Smil seinen Lieblingsautoren unter den noch lebenden Schriftstellern. Er meint jedes Buch des tschechischen Historikers müsse man einfach lesen.







How Asia Works, by Joe Studwell
Von Autor Studwell schwärmt Gates: "Business Journalist Joe Studwell produziert überzeugende Antworten auf zwei der größten Fragen in der Entwicklungsökonomie: wie haben Länder wie Japan, Taiwan, Südkorea und China anhaltendes hohe Wachstum erreicht? Und warum haben so wenige andere Länder das geschafft?"






How to Lie With Statistics, by Darrell Huff
Zum Schluß nennt Gates einen echten Klassiker, Darrell Huffs Buch "Wie lügt man mit Statistik: Vom Umgang mit Zahlen". In der heutigen Propaganda geprägten Zeit und mit Daten überhäuften, digitalisierten Medienwelt ein muß.
Darrell Huff auf deutsch: Wie lügt man mit Statistik