Dienstag, 20. Januar 2015

Theodor Fontane: Frau Jenny Treibel

Es ist schwer zu entscheiden, was einen treibt, ab-und-an einmal wieder eine Geschichte Theodor Fontanes zur Hand zu nehmen: Die blühende Sprache? Die Historie? Fontanes Witz? Vielleicht von allem etwas. Lesenswer ist seine Literatur allemal.

Seinen Roman erklärt er selbst so: "'Frau Kommerzienrätin (später geändert in 'Frau Jenny Treibe' - Anmerkung des Autors) oder Wo sich Herz zum Herzen findet', eine humoristische Verhöhnung unserer Bourgeosie mit ihrer Redensartlichkeit auf jedem Gebiet, besonders auf dem der Kunst und der Liebe, während sie doch nur einen Gott und ein Interesse kennen: das goldene Kalb."

Die erste Auflage des vorliegenden Taschenbuchs erschien 1995 im "Aufbau Verlag", Berlin. Im Anhang enthält der Band viele interessante Zusatzinformationen zur Entstehung des Romans, zu Fontane und seiner Zeit.

ISBN 3-7466-5265-0

Hier bei Amazon und Buecher.de zu erhalten.

Das Buch ist im "Begegnungszentrum Pattaya" zur Ausleihe vorhanden.

Das Bild stammt von www.amazon.de.