Montag, 26. Januar 2015

Christopher Paolini: Eragon - Die Weisheit des Feuers

Der dritte Band "Eragon - Die Weisheit des Feuers" von Christopher Paolinis "Eragon"-Reihe ist wieder etwas für echte Leseratten. Die fantasie Geschichten um den Drachen "Saphira" und deren Reiter "Eragon" haben es schon mit den ersten beiden Bänden "Das Vermächtnis der Drachenreiter" und "Der Auftrag des Ältesten" zu Kultbüchern unter der stetig wachsenden Gemeinde von Anhängern geschafft.
Ein besonderer Mythos umgibt solche Romane, die neue Länder beschreiben, fremde Kreaturen entstehen lassen und absrakte Handlungen ermöglichen. Viele kennen das schon aus Tolkins "Der Herr der Ringe".

Auch die hintergründige Handlung basiert auf vordergründigen Rezepten: Auf der einen Seite der böse, alles überragende, grausame König und seine durch Zauber willfährig gemachten Helfer. Auf der anderen Seite die Gegner, die, eigentlich unterlegen, dem Despoten, unterstützt durch ihre Helden, Widerstand leisten.
Lesenswert wird das ganze durch die detailreiche Schilderung des Lebens und Tuns in der mystischen Welt, Die Charaktere werden greifbar. Märchenfiguren für fantasiebegabte Erwachsene (Jugendliche eingeschlossen).

Neben den plastisch geschilderten kriegerichen Auseinandersetzungen und politischen Querelen in und zwischen den "Vaten" (Widerstandskämpfern): Zwergen, Elven, Menschen, Kull und vielen anderen, bestimmt das Leben der Protagonisten den Roman.
Wer die ersten beiden Bücher gelesen hat, wird sich freuen, daß Klarheit über die Herkunft Eragons geschaffen wird. Auch sein Cousin, Roran, ändert seine Familienverhältnisse. Alles natürlich eingebunden in gefährliche Abenteuer und gefühlstbetonte Umstände. Auch die Gegner sind da involviert, handelt es sich doch um seinen Bruder Murthag und den Jungdrachen Dorn, die vom König Galbatorix gezwungen werden, diesen Kampf zu führen. Die kriegerischen Handlungen sind da nur oder eigentlich das "Salz in der Suppe".

Toll übersetzt von Johannis Stefanidis erschien das Taschenbuch 2011 beim cbj Verlag, München. Die amerikanische Originalausgabe erschien 2008 unter dem Titel "Brisingr or The Seven Promises of Eragon Shadeslayer and Saphirn Bjartskular - In heritance Book Three" bei Alfred A. Knopf, New York.

ISBN 978-3-570-40087-6


Hier bei Amazon und Buecher.de zu erhalten.

Das Buch ist im "Begegnungszentrum Pattaya" zur Ausleihe vorhanden.

Das Bild stammt von www.amazon.de.

Die Homepage von Christopher Paolini.